Aktuelle Buchneuerscheinung

Die nachfolgendne Bücher sind meine ganz persönlichen Empfehlungen für alle Krebspatienten,

interessierte Therapeuten, Ärzte und auch für Menschen, die nach Orientierung suchen.


Meine Mitarbeit als Co-Autorin bereitete mir nicht nur Freude, sondern auch Motivation mein eigenes Projekt umzusetzen.

Dafür danke ich Christel Schoen, die monatelang für die Herausgabe der Bücher gekämpft hat.

Die Auseinandersetzung mit dem Tod ist und bleibt ein schwieriges Thema. Dennoch zeigen die geschilderten persönlichen Erlebnisse, das besonders Ärzte aufgefordert sind, Patienten auf der psychisch/seelischen Behandlungsebene bestmöglich zu unterstützen, auch wenn ihre ärztliche Kunst keine Option mehr eröffnet.

Sie sind es, die an der entscheidenden Schnittstelle zwischen Hoffung und Hoffnungslosigkeit für Patienten stehen.

Nicht alle Ärzte wissen:

Die Kräfte, die ein Mensch in ausweglos erscheinenden Situationen fähig ist zu entwickeln, sind enorm und nicht analytisch begreifbar.


 GOETHE schrieb:              Wer will was Lebendiges erkennen und beschreiben,

                                          sucht erst den Geist heraus zu treiben,

                                          Dann hat er die Teile in seiner Hand,

                                          Fehlt leider! nur das geistige Band.

                                          FAUST: "STUDIERZIMMER"


Das Wissen um diese Macht wollen wir mit diesen Büchern weitertragen.

 


Im Frühjahr 2015 erschien unser 2. Band: 

                                 "KREBS: WEGE - AUS DER LAUTEN STILLE DES SCHWEIGENS"

 

 

                                          

 

In diesem Buch sprechen erstmals auch Angehörige betroffener Krebspatienten über ihre Gefühle.


Mut und Vertrauen - zwei Wörter - die alles entscheiden können.

 

 

                          

 

DAS WUNDER IST NICHT EIN WIDERSPRUCH ZU DEN

NATURGESETZEN,

SONDERN EIN WIDERSPRUCH ZU DEM,

WAS WIR VON DIESEN GESETZEN WISSEN

 

AURELIUS AUGUSTINUS